Letzte Woche war Digital Weltverbessern auf zwei völlig verschiedenen Veranstaltungen in Berlin unterwegs. Eines hatten beide dennoch gemeinsam: große Visionen!

 

Auf der hub.berlin drehte sich alles um Big Data, KI, AI und AR. Künstliche Intelligenz soll unsere Arbeitsprozesse in Zukunft vereinfachen, auswerten und deutlich schneller machen. Einige der großen Unternehmen haben bereits eigene Abteilungen, die sich nur mit diesem Thema beschäftigen.  Besonders im Gesundheitswesen ist der Einsatz von Künstlicher Intelligenz lebensrettend und trägt zum Gemeinwohl bei. Heiß diskutiert wurde aber auch, wo die Künstliche Intelligenz überhaupt hinführen soll? Übernehmen die Roboter wie in zahlreichen Blockbustern in Zukunft die Weltherrschaft?!

 

Sozialunternehmertun fördern und Jobs mit Sinn vermitteln

Nicht ganz so datengetrieben, dafür umso sozialer war es auf dem persist* career summit. Tolle Organisatonen stellten sich auf der Karrieremesse für Weltverbesser*innen vor. Neben spannenden Workshops gab es auch interessante Panels, Impulse und Keynotes.

Bekannte Social Business Gründer wie Lemonaid oder Ecosia (Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt) waren da. Themen waren unter anderem »Using Code for changing the world« oder »Wir bestimmen mit unserem Konsum«. Und auch einhorn hat mit seiner magischen Keynote allen Glitzer in die Augen gezaubert. Das Start-Up aus Berlin produziert nachhaltig vegane Kondome und Menstruationstassen, die sogar noch sexy anzuschauen sind.

 

Digital Weltverbessern hat tolle Menschen und ihre Visionen kennengelernt. Alles Weltverbesser*innen oder auch solche, die gerne welche werden möchten.

tbd* ist der »soziale Kopf« hinter dem persist* career summit und bringt Menschen zusammen, die die Welt verbessern wollen. Dabei hilt tbd* den Social Impact zu maximieren und effizienter damit zu arbeiten. tbd* unterstützt bei der Job-Suche aber auch bei einer Gründung im sozialen oder nachhaltigen Bereich. Schaut unbedingt einmal vorbei und holt euch Karriere-Tipps oder Impulse für neue Perspektiven. tbd* Website

Ps.: Nächstes Jahr ist Digital Weltverbessern wieder mit dabei.

 

 

 


Zurück zu allen Beiträgen

Zur Startseite

 

Share this post